KÜNSTLER | Martina Niederhauser

Martina Niederhauser

Martina Niederhauser-Landtwing erachtet ihre Arbeiten oftmals wie ein Tagebuch geschrieben in den verschiedensten Farben und Emotionen.
Ihre Inspiration holt sie sich im täglichen Leben sowie aus der Vergangenheit, vor allem aus den sechs erlebnisreichen Jahren als Ausland Schweizerin in Shanghai und Chicago. Sie liebt es Menschen zu malen und wählt ganz bestimmte Motive, die im Gefühlsausdruck oftmals in Verbindung stehen mit ihrem eigenen Leben.
Ihre Zeichnungen werden auf alte Musiknoten oder Buchseiten gezeichnet. Das Motiv wird mit Acrylfarbe mit ganz feinen Stiften und Pinseln aufgetragen. Mit Aquarellfarben oder Gouache umrahmt und manchmal kommen auch noch Pastellfarben, Inkfarben, Aquarellstifte, Ölpastellstifte und Ölfarbe ins Spiel und verleihen dem Werk eine zusätzlich lebendige Farbnuance. Ebenso liebt es Martina grossformatige Werke auf Leinwand oder auf Holzkörper zu schaffen. Dort verwendet sie alle möglichen Muster für den Hintergrund, übermalt diese mehrmals mit Acrylfarben, klebt die Buchseiten Seite für Seite auf den Hintergrund und malt mit Acrylfarbe mit ganz feinen Stiften das Motiv direkt auf die aufgeklebten Buchseiten. Ganz am Schluss werden alle ihre Werke immer mit Fine-Art Schlussfirnis UV Spray versiegelt.
Die 42-Jährige ist Vollzeitkunstschaffende mit eigenem Atelier in Lungern und wohnt mit ihrem Mann und ihrer 14-jährigen Tochter in Sarnen.